Handlungsfelder

Wo und wie kann Medienkompetenz gefördert werden?

Kinder fotografieren
Harry Hautumm / pixelio.de

So vielfältig wie Medien sind, so zahlreich sind die Möglichkeiten, Medienkompetenz zu fördern. Grundsätzlich kann zwischen drei Ansätzen unterschieden werden:

So werden etwa in Projekten Medien aktiv eingesetzt, um den Umgang mit der Technik zu lernen, sich mit seiner Umwelt oder einem bestimmten Thema zu befassen oder um eigene Medieninhalte zu produzieren.

Andererseits kann Medienkompetenz auch ohne den Einsatz von Technik gefördert werden. Nämlich dann, wenn Medien zum Gegenstand der Auseinandersetzung werden. Dabei kann die eigene Mediennutzung hinterfragt werden, die Ziele der Medienerziehung in der Familie kommen auf den Prüfstand oder der Blick richtet sich auf gesellschaftliche Veränderungen durch neue Formen der Mediennutzung. 

Und schließlich können Medien natürlich auch als Lernwerkzeuge eingesetzt werden. Der Einsatz von Computern in der Schule ist inzwischen Alltag geworden und auch das wachsende Angebot an Lernsoftware hat das Ziel, mit Medien zu  lernen.

Praktische Handlungsfelder

Wie kann eine Förderung von Medienkompetenz in verschiedenen Handlungsfeldern konkret aussehen? 

Antworten geben auf diese Frage sollen viele praktische Beispiele und Projektideen für verschiedene Bereiche. In der Praxis gibt es häufig wünschenswerte Überschneidungen und Verzahnungen der verschiedenen Handlungsfelder.