August 2002: Bürgermedienzentrum Bennohaus, Münster

Das Bürgermedienzentrum Bennohaus in Münster ist eine soziokulturelle Einrichtung, die stadtteilorientiert, regional und landesweit in NRW tätig ist. Schwerpunkte der Arbeit sind medien- und kulturpädagogische Aktivitäten, insbesondere die Vermittlung von Medienkompetenz. Der Offene Bürgerkanal Münster e.V. betreibt im Bennohaus den lokalen Sender tv-münster und das Bürgerradio Studio B. Durch Ausbau und Vernetzung der Bereiche Video, Bürgerfernsehen und -radio, Computerausbildung, Internet und Multimedia hat sich das Bennohaus als Bürgermedienzentrum etabliert.

Medienpädagogische Arbeit im Bennohaus
Seit über 15 Jahren sind das Bennohaus und die im Haus tätigen Vereine medienpädagogisch tätig. Die Angebotspalette umfasst Fortbildungen in den Bereichen Audio, Video, digitale Bildbearbeitung, Computer und Software sowie Internet. Eine professionelle technische Ausstattung mit Kameras, Schnittplätzen, Audio- und Filmstudio sowie ein offenes Internetcafé stehen zur Verfügung. Im Vordergrund zunächst: die Qualifizierung zu einem kompetenten Umgang mit der Technik. Die Vermittlung von Medienkompetenz wird in Form von Kursen, Workshops und besonderen Projekten angeboten. Die Teilnehmer lernen, die neuen elektronischen Kommunikationstechnologien zu bedienen und die Medienlandschaft aktiv mitzugestalten sowie kritisch zu reflektieren. Vor diesem Hintergrund sind zahlreiche Redaktionsgruppen entstanden, die regelmäßig und teilweise live ihre Sendungen erstellen und im Offenen Kanal veröffentlichen.

Zielgruppe der Kurse und Fortbildungsveranstaltungen im Medienbereich sind neben allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern besonders Kinder, Jugendliche, Frauen, Seniorinnen und Senioren und Zugehörige sozial benachteiligter Gruppen, die einen erschwerten Zugang zu den Kommunikations- und Informationsmedien haben. Das Bennohaus schafft für diese Zielgruppe eine Medienumgebung mit niedriger Zugangsschwelle. In besonderem Maße richtet sich das Qualifizierungsprogramm an Multiplikatoren und Medientrainer der angesprochenen Zielgruppen.
Ein besonderer Schwerpunkt des Bürgermedienzentrums Bennohaus ist die Kinder- und Jugendarbeit.

Das Angebot reicht von medialen Lernprojekten bis hin zu internationalen Jugendbegegnungen mit medialen Arbeitsschwerpunkten (Youth4Media). In einem Fernseh- und Internettrainingszentrum produzieren Kinder für Kinder (mit Unterstützung von speziell geschulten Medientrainern) das multimediale Kinderfernsehprogramm [i:si]. Zur Zeit arbeiten im Bennohaus und in den kooperierenden Einrichtungen acht Kinderredaktionsgruppen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten - wöchentlich entsteht so eine halbstündige TV-Sendung.

Das Bennohaus versteht sich als Servicestation für viele Einrichtungen und Institutionen. Es organisiert regionale und bundeslandweite Schulungen und Projektangebote und bietet Möglichkeiten zur die vorberuflichen Orientierung und den beruflichen Einstieg in verschiedene Arbeitsfelder der Mediengestaltung.