Dezember 2005: Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.

'Knutschmaus' hat Lust zu flirten… 'Ratte' flucht wie ein Dockarbeiter und attackiert alle, die ihm zu nahe kommen…"

So leitete eine Redakteurin einer örtlichen Zeitung ihren Artikel ein, der über die Veranstaltung der Medienwerkstatt "Chatten - Chancen und Gefahren!" berichtet. In diesem Seminar erfuhren Eltern und Lehrer hautnah, wie sich die Umgangstöne beim Chatten anhören. Sie bekamen nicht nur Informationen über das Chatverhalten von Kindern und Jugendlichen, sondern mussten sich selbst in verschiedenen Chaträumen bewegen. Für manche völliges Erstaunen und neue Erfahrung…

So oder ähnlich laufen Veranstaltungen der Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V.: "hautnah". Ob für Kinder, Jugendliche oder Erwachsene. Es geht immer wieder darum, Mediennutzung bewusst in den eigenen Alltag einordnen zu können: Wer nutzt warum, zu welcher Zeit welches Medium? Die Fähigkeit, Antworten auf diese Fragen zu finden, ist ein erster wichtiger Schritt zur Medienkompetenz in unserer Zeit.

Die medienpädagogischen Angebote werden in Form von Werkstätten, Seminaren oder Informationsveranstaltungen durchgeführt. Diese finden oft in Kooperation mit unserem Bildungswerk statt. Zudem organisieren wir Projekte mit Schulen oder Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Die Medienwerkstatt verfügt über einen Medientreff mit fünf Computerplätzen mit Internetzugang und ist anerkannte Radiowerkstatt, die Bürgerfunksendungen produzieren darf. So gibt es z.B. "Schul-Radio-Projekte", die entweder im Studio oder mit der Mobilen RadioBox direkt in der Schule stattfinden.

Die Medienwerkstatt bietet jährliche Ferien-Radio-, Video- und Computerwerkstätten für Kinder. Für die Videoproduktionen stehen digitale Kameras und ein digitaler Schnittplatz bereit. Auch hier können Projekte mit Kinder- und Jugendgruppen initiiert werden und entweder in der Medienwerkstatt oder mobil vor Ort stattfinden. Die medienpädagogischen Projekte können auch auf die Mädchen- oder Jungenarbeit zugeschnitten sein oder sich an intergenerative Zielgruppen wenden.

Der Verein ist seit seiner Gründung im September 1985 im Kreis Minden-Lübbecke gemeinnützig, überparteilich und nicht konfessionell gebunden tätig. Die Medienwerkstatt Minden-Lübbecke e.V. ist Mitglied

  • im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband Landesverband Nordrhein-Westfalen
  • im Paritätischen Jugendwerk NRW in der Landesarbeitsgemeinschaft lokale Medienarbeit NRW
  • in der Gesellschaft für Medienpädagogik und Kommunikationskultur (GMK)
  •  im Kreisjugendring Minden-Lübbecke
  • im Landesverband Bürgerfunk e.V. (LBF)