Juni 2010: Jugendkulturzentrum MultiCult, Paderborn

Das Jugendkulturzentrum MultiCult ist eine Einrichtung des Jugendamtes der Stadt Paderborn. Zusätzlich zu einem Bereich der offenen Tür verfügt das MultiCult über ein Jugendcafe, einen Saal für Konzerte, Musik, Tanz und Theater, sowie einen Bandproberaum, ein Atelier und ein Internetcafe. Die Möglichkeiten sind also vielfältig und werden zunehmend auch von anderen Bildungseinrichtungen mitgenutzt, so dass sich wünschenswerte Synergieeffekte ergeben.
In der Vergangenheit konnten die Jugendlichen im MultiCult an verschiedenen Medienprojekten teilnehmen – hier sind einige Beispiele:

Medienprojekte des Jugendkulturzentrums MultiCult

Film ab!
Videodreh an 6 Tagen in den Herbstferien: Gemeinsam mit 12 Jugendlichen zwischen 13 und 17 Jahren wird eine grobe Geschichte entworfen und das entsprechende Storyboard gezeichnet. Im Folgenden werden die Rollen vergeben und die Kostüme ausgesucht. Und dann geht es los. Das Schneiden und Bearbeiten des Films wurde in den grundlegenden Schritten besprochen, aber angesichts der Kürze der Zeit weitgehend durch die Kursleitung durchgeführt.

Videodreh mit den Schülern einer Berufsschule:
21 Schüler der Oberstufe sollen eine Einführung für die neuen Schüler des Berufskollegs filmen. Nach einer Ideensammlung, welche Interviews geführt und welche Räumlichkeiten gezeigt werden sollen, machen sich einzelne Teams mit Kameras, Licht und Mikros auf den Weg. Eine Gruppe entschließt sich, das Schulgelände als Lageplan mit Lego nachzubauen und einen kleinen Trickfilm zu drehen. Gemeinsam mit den Teilnehmern wird das Video bearbeitet und geschnitten. Die abschließende Aufführung vor der ganzen Schule findet großen Beifall.

Radiosendung Gemeinsam mit Kindern wird eine Radiosendung für Radio Hochstift, das Lokalradio für den Kreis Paderborn, realisiert.

Berühmt im Netz: Ein Internetstadtführer für Jugendliche
Das Projekt findet an 4 Tagen im Rahmen der Ferienspiele der Stadt Paderborn in den Herbstferien statt. Zunächst wird gemeinsam mit den Jugendlichen überlegt, welche Orte für Jugendliche, die nach Paderborn kommen oder sich darüber informieren wollen, attraktiv sind. Vor Ort werden Fotos und kleine Filme gemacht. Zurück in der Einrichtung werden die Fotos digital bearbeitet und bei google maps ins Netz gestellt.

Film ab! Besuch der Kurzfilmtage in Oberhausen als Vorbereitung für einen Dreh eines Kurzfilms in den Herbstferien 2010.

Computerspiele testen

In Kooperation von zwei Jugendtreffs, dem Jugendamt und der Computerbibliothek Paderborn wurden Treffen mit Jugendlichen organisiert, bei denen ein Computerspiel gemeinsam gespielt, analysiert und hinterfragt wurde. Gemeinsam wurde ein Fragebogen entwickelt, der die Beurteilung eines Computerspiels erleichtern soll. Anschließend wurden die einzelnen Berichte der Jugendlichen auf der gemeinsam erstellten Homepage (www.paderspieletester.wordpress.com) eingestellt. Bei weiteren Treffen werden Einzelfragen diskutiert: Was ist eigentlich die USK? Wie sind ihre Bestimmungen? Machen Computerspiele wirklich süchtig? Auch ein Erfahrungsbericht eines Jugendlichen über die Spielsucht wird eingestellt.

Hörspiel
Nachdem das Jugendkulturzentrum erfolgreich eine erste CD über die Paderborner Musikszene herausgegeben hat, ist nun geplant mit jungen Musikern, Künstlern und Poetry Slammern ein Hörbuch herauszugeben.

Kontakt:
Jugendkulturzentrum MultiCult
Am Haxthausenhof 18
33098 Paderborn
Tel.: 05251/280950
Fax: 05251/207230
s.kirchner@paderborn.de