Silver Tipps – Sicher online im Alter

Berührungsängste sollen abgebaut und der Generation 60+ zu einem selbstbewussten und sicheren Umgang mit digitalen Medien verholfen werden. Das Serviceportal "Silver Tipps" bietet Klarheit im Umgang mit Internet, Smartphone und Co.

"Die rasanten technischen Entwicklungen im Medienbereich haben Auswirkungen auf die Lebenswirklichkeit aller Generationen. Während junge Menschen mit den neuen Medien aufwachsen, müssen die älteren die hierzu notwendigen Kompetenzen erwerben", erklärt die Vizepräsidentin für Studium und Lehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Univ.-Prof. Dr. Mechthild Dreyer.

Fundiert, verständlich und werbefrei geben bei "Silver Tipps" Experten und Wissenschaftler konkrete Informationen, Anregungen und Tipps, die den täglichen Umgang mit den neuen Medien sicher machen und Berührungsängste abbauen. So erhalten Seniorinnen und Senioren Hilfestellungen, wie man zum Beispiel ein sicheres Passwort erstellt, was es beim Online-Banking zu beachten gilt oder auch welche Gesundheitstipps aus dem Internet sinnvoll sind.

Neben aktuellen Themen stellt "Silver Tipps" alle zwei Monate einen inhaltlichen Schwerpunkt multimedial in den Fokus. Mit Online-Artikeln, Podcasts, Videos, Fotostrecken oder auch Quiz und Linklisten werden aktuelle Entwicklungen aufgegriffen und Vorteile sowie Risiken der neuen Medien gezeigt.

"Ehrenamtliches Engagement – aktiv am Leben teilnehmen"

Präsentation des neuen Serviceportals "Silver Tipps" mit Univ.-Prof. Dr. Mechthild Dreyer und Martin Schäfer (Nutzer des Portals) sowie Christine Poulet (Leiterin Stabsstelle Medienkompetenz SWR Rheinland-Pfalz), Jonas Winzer (Projektmitarbeiter), Florian Preßmar (Koordinator des Medienkompetenz Netzwerks Mainz-Rheinhessen), Thomas Schmid (Geschäftsführer der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest, MKFS) und Martina Stöppel (Geschäftsführerin der Initiative Medienintelligenz der JGU).

Kann man auch im fortgeschrittenen Alter den Umgang mit Computer, Smartphone und Co. lernen? Ja, man kann – dieses Selbstbewusstsein geben Senioren-Internet-Initiativen in ganz Deutschland fast täglich an ihre Altersgruppe weiter.

Im neuen Schwerpunkt-Thema für August/September 2016 stellt "Silver Tipps" die Arbeit dieser Initiativen vor. Etwa vom Senec@fé in Siegen, die oft beobachten, wie die anfänglichen Ängste vor der neuen Technik langsam überwunden werden und das erarbeitete neue Wissen auch die Persönlichkeit entfaltet und stärkt. Vor allem Alleinstehende finden in der Einrichtung Hilfe, Kommunikationspartner und sogar Freunde.

Der SWR ist als Haus und mit SWR4 gern Partner

"Silver Tipps - sicher online!" ist ein Projekt der Initiative Medienintelligenz der Johannes Gutenberg-Universität Mainz (JGU) und der Stiftung MedienKompetenz Forum Südwest (MKFS). Es wird gemeinsam mit Partnern umgesetzt, unter anderem mit dem SWR. Dr. Walter Klingler, Medienkompetenzbeauftragter des SWR: "Medienkompetenz ist ein Thema für die ganze Gesellschaft. Gerade die Älteren empfinden viel Nachholbedarf und sind besonders interessiert. Mit dem neuen Internetportal kooperieren wir gern, da es gut zum SWR und seinen Programmen passt."

www.silver-tipps.de

Weitere Informationen zum Senec@fé finden Sie auch in der MPA-Datenbank.


Schwerpunkt: Ehrenamt und Hilfe