Hochschulrundfunk

Mikrofon auf Mischpult

Campusradios sind Teil der nichtkommerziellen Medienangebote in NRW. In verschiedenen Hochschulstädten in NRW senden Campusradios auf einer eigenen UKW-Frequenz.

Die Sender sind offen für alle Hochschulangehörigen. Das Programm wird vor allem von Studierenden gestaltet, die über die journalistische bzw. organisatorische Arbeit auch Berufsqualifikationen sammeln und Medienkompetenz erwerben.

Bei einigen Campusradios gibt es Verknüpfungen zu bestimmten Angeboten in der Lehre der jeweiligen Hochschule. So bekommen z. B. angehende Lehrer/innen die Möglichkeit, schon während des Studiums medienpädagogische Erfahrungen zu sammeln. Zudem bieten Campusradios Studierenden die Möglichkeit, ihr Spektrum des Medienhandelns zu erweitern und sich vor allem in der Formulierung von einfachen und klar verständlichen Texten zu üben – was im System Universität keine Selbstverständlichkeit darstellt.

Informationen zum Mitmachen gibt es direkt bei den verschiedenen Campus-Radios vor Ort.