Schritt für Schritt

Von der Idee bis zum Projektabschluss ...

Der Weg von der Projektidee bis hin zur erfolgreichen Finanzierung kann je nach Verfahren und Umfang unterschiedlich ausfallen. Im Allgemeinen erfolgt eine Antragstellung auf Förderung in mehreren Schritten:

  1. Eine Projektbeschreibung zur eigenen Orientierung und als Information für potenzielle Projektpartner und Geldgeber/innen verfassen.
  2. Fördermöglichkeiten über Themen und Zielgruppen (Geld und Sachmittel) suchen und identifizieren. Dazu kann das Verzeichnis fördernder Institutionen hilfreich sein.
  3. Mit potenziell fördernden Institutionen Kontakt aufnehmen. Ggf. Beratungsgespräche und Informationsveranstaltungen dieser Institutionen nutzen und weitere Informationen über das Antragsverfahren einholen.
  4. Die Projektbeschreibung an die formalen und inhaltlichen Leitlinien der potenziellen Förderer anpassen. Ggf. und je nach Antragsverfahren kann es erforderlich sein, zunächst nur eine Interessensbekundung oder eine Ideenskizze einzureichen.
  5. Antrag unter Beachtung der formalen Vorgaben, der Vollständigkeit des Antrags, der Antragsfristen und Darlegung der Kosten stellen.
  6. Bewilligung und Projektdurchführung - auch nach der Bewilligung sind einige Dinge zu beachten, wie z. B. die Vorlage von Zwischenberichten.
  7. Nach dem Auslaufen der Förderung und der Vorlage eines Schlussberichts ggf. Möglichkeiten der Fortsetzung des Projektes prüfen. Die Nachhaltigkeit eines Projektes sollte schon bei der Antragstellung mitbedacht werden.