Wettbewerb | Meldung vom 31.01.2019

Ausschreibung: media literacy award 2019

Zum europaweiten Wettbewerb können bis zum 15. Juli Produkte aus den Bereichen Video, Audio, Print, Multimedia und Neue Medien eingereicht werden.

Minidramen, dokumentarische sowie experimentelle Arbeiten, Websites, Games, Fotos, Features, Hörspiele, Weblogs und Podcasts sind ebenso willkommen wie Modelle kollaborativer Medienarbeit.

Der media literacy award zeichnet medienpädagogische Projekte an europäischen Schulen aus und fördert damit den kreativen und kritischen Umgang mit Medien aller Art. Eine Jury bewertet die eingereichten Beiträge prämiert die besten. Auszeichnungen in der Kategorie Mediendidaktik werden von der Redaktion mediamanual.at vergeben. Die besten Teams werden zu einem dreitägigen Festival nach Wien eingeladen. Teilnahmeberechtigt sind LehrerInnen und SchülerInnen aller Schulstufen und Schularten.

Der Wettbewerb wird von mediamanual.at betreut, einer Website der Abteilung Öffentlichkeitsarbeit-Bildungsmedien des österreichischen Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK).

Alle Informationen gibt es auf der Webseite des Awards.


Laufend informiert bleiben! Melden Sie sich jetzt zum Newsletter des Medienkompetenzportals NRW an!