Veranstaltung | Meldung vom 27.01.2020

Datenschutztag 2020

Am 28. Januar 2020 ist der Datenschutztag! Der Tag ruft dazu auf, sich mit den Risiken im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten zu beschäftigen.

Im Jahr 2006 beschloss der Europarat, dass jedes Jahr am 28. Januar der Datenschutztag in Europa stattfindet. An diesem Tag organisieren Regierungen, Parlamente, Behörden und andere Akteuren unterschiedliche Kampagne zum Thema Sensibilisierung für Datenschutz und Privatsphäre. Diese sind an die breite Öffentlichkeit und umfassen z.T. auch Bildungsprojekte für Lehrkräfte und Schüler/innen.

Mehr Informationen gibt es auf der Webseite des Europarats.


Laufend informiert bleiben! Melden Sie sich jetzt zum Newsletter des Medienkompetenzportals NRW an!