Publikation | Meldung vom 29.01.2019

Die #äsch-Tecks: Kleinkind – Medien – Familienalltag

Die Webseite zum Kommunikationstool für Familienbildungsstätten und die Elternarbeit.

Das Kartenset von „Die #äsch-Tecks“ ist eine spielerische Kommunikationshilfe, die für die Arbeit mit Eltern von Null- bis Dreijährigen vor allem in Familienbildungsstätten konzipiert wurde. Die Bild-, Fragen- und Statementkarten sollen Eltern helfen über den Familienalltag ins Gespräch zu kommen und das eigene Mediennutzungsverhalten zu reflektieren. Die fünf Themen des Kartensets lauten: Alltag mit Medien, Vorbilder, Bindung, Persönlichkeitsrecht und Kommunikation. Zu jedem der Themen und den jeweiligen Unterthemen finden sich auf der Webseite Infotexte.

Die Karten können als PDFs auf den einzelnen Themenseiten der Webseite heruntergeladen werden oder von Multiplikatoren auf der Webseite der Landesanstalt für Medien NRW bestellt werden.

„Die #äsch-Tecks“ sind als Kooperationsprojekt der Landesanstalt für Medien NRW und der Landesarbeitsgemeinschaften der Familienbildung in NRW (Paritätische Akademie LV NRW e.V.) zur Entwicklung von pädagogischen Materialien entstanden, die das familiäre Miteinander in einem durch Medien bestimmten Umfeld fokussieren und Anregungen für die Arbeit in den Familienbildungseinrichtungen und in der Elternarbeit bieten.

Die Webseite enthält nun auch das Archiv des ehemaligen Meko-Kita-Newsletters


Laufend informiert bleiben! Melden Sie sich jetzt zum Newsletter des Medienkompetenzportals NRW an!