Publikation | Meldung vom 23.05.2018

Lehramtsstudium in der digitalen Welt – Professionelle Vorbereitung auf den Unterricht mit digitalen Medien?!

Das Lehramtsstudium bereitet auf ein analoges Unterrichten vor, die Politik sieht etwas anderes vor. Die Ergebnisse der deutschlandweiten Studie sind seit heute abrufbar.

Im Herbst/Winter 2017/18 wurden Hochschulen und Länder erstmalig dazu befragt, wie Lehramtsstudierende derzeit auf den Unterricht mit digitalen Medien vorbereitet werden und welche Rahmenbedingungen seitens der Länder und der Hochschulen für die Verankerung von digitaler Medienkompetenz und mediendidaktischer Kompetenz im Lehramtsstudium existieren. An der diesmaligen Erhebung beteiligten sich alle 16 Länder und 63 von 70 lehrerbildenden Hochschulen. Die Ergebnisse wurden in der neuen Broschüre „Lehramtsstudium in der digitalen Welt – Professionelle Vorbereitung auf den Unterricht mit digitalen Medien?!“ aufbereitet.

Die Erhebung zeigt, dass die Vorbereitung auf den späteren Einsatz digitaler Medien im Fachunterricht noch kein Pflichtbestandteil des Lehramtsstudiums aller Fächer und Lehramtstypen ist. In der Broschüre werden zentrale Herausforderungen auf dem Weg zu einem höheren Stellenwert digitaler Medien im Lehramtsstudium aufgezeigt und daraus Handlungsempfehlungen abgeleitet. Die Broschüre steht hier zum Download und hier als Online-Version zur Verfügung und kann auch als kostenloses Printexemplar über die Kontakt-Möglichkeiten angefordert werden.


Laufend informiert bleiben! Melden Sie sich jetzt zum Newsletter des Medienkompetenzportals NRW an!