Projekt | Meldung vom 19.11.2018

Online-Kurs für Jugendliche – WebDaysMOOC zur digitalen Selbstbestimmung

Der Kurs startet am 26.11.2018 und bietet vier Wochen wechselnde Themen, Experten-Interviews, Videos und Spiele.

WebDaysMOOC Logo

Welche Daten existieren über mich? Wie könnte eine vernetzte Welt in 2038 aussehen? Fragen wie diese werden durch Gesprächsrunden, Videos voller interaktiver Elemente und einem Spiel mit schrägen Zukunftsbildern beantwortet. Des Weiteren bietet der Online-Kurs ein Interview mit dem Fernsehmoderator und Youtuber Walulis und anderen Expertinnen und Experten.

Der „WebDaysMOOC #deine Daten #dein digitales Ich #dein Online-Kurs" beschäftigt sich mit digitaler Selbstbestimmung, Datensammlung, Datenspuren und Influencern. Durchgeführt wird der neue Online-Kurs vom Projekt WebDays, das vom Bundesministerium für Justiz und Verbraucherschutz finanziert und von IJAB e.V. (Fachstelle für Internationale Jugendarbeit der Bundesrepublik Deutschland e.V.) durchgeführt wird.

Vom 26.November 2018 bis 21. Dezember 2018 können Jugendliche ab 14 Jahren kostenlos online am Kurs teilnehmen. Sowohl durch Instagram als auch durch Offline-Events bekommen die Teilnehmenden immer wieder neue Aufgaben und Informationen, für die sie zwei Stunden pro Woche einplanen sollten. Vorwissen ist nicht notwendig. Am Ende des Kurszeitraumes wird es Zertifikate für die Teilnehmenden geben.

Die meiste Zeit sind die Jugendlichen Orts- und Zeitunabhängig und können so in ihrem eigenen Tempo wo auch immer sie gerne wollen arbeiten.

WebDays informiert in einem tollen Trailer über den MOOC. Alle weiteren Informationen wie zum Beispiel die Wochenübersicht sind online zu finden.


Laufend informiert bleiben! Melden Sie sich jetzt zum Newsletter des Medienkompetenzportals NRW an!