Projekt | Meldung vom 15.11.2018

Themenspecial „Medienzeiten“ beim Internet-ABC

Einen Austausch unter Eltern zum Thema Medienzeit fördern, Expert/innen befragen und Tipps – All das gibt es im neuen Themenspecial „Medienzeiten“.

Das Internet-ABC möchte Eltern mit dem Special „Medienzeiten“ hilfreiche Tipps und Informationen zum Thema „Medienzeiten“ geben. Wenn es um Medienzeiten geht, ist der Konflikt zwischen Eltern und Kindern fast immer vorprogrammiert. Egal ob Fernsehen, PC, Notebook, Tablet oder Smartphone: Die Vorstellungen über die Dauer und Qualität der Inhalte klaffen oft weit auseinander.

Deshalb sucht das Internet-ABC den Dialog mit den Eltern: Legen Eltern zu Hause genau fest, wie lange die Kinder Medien nutzen dürfen …? Oder wird von Fall zu Fall entschieden? Welche Erfahrungen machen Eltern mit diesem Thema?

Die Aktion soll einen Austausch über das Thema anregen. Das Internet-ABC will herausfinden, welche Regelungen Eltern für sich als geeignet empfinden. Welche Lösungen haben sie, wenn es zu Streitereien kommt?

Zum Auftakt geht es um eine der Kernfragen bei der Medienerziehung: „Legen Sie fest, wie lange Ihr Kind vor dem Bildschirm sitzen darf?“ Darauf werden weitere Umfragen folgen.

Das Internet-ABC befragt zu dem Thema auch Prominente und bietet neben den Ergebnissen der Umfrage weitere Zahlen und Fakten zum Thema. Zum guten Schluss wird es Tipps geben, wie Familien gemeinsam Medienzeiten erleben und erfahren können.


Laufend informiert bleiben! Melden Sie sich jetzt zum Newsletter des Medienkompetenzportals NRW an!