Volle Kalender

Kalender

Fachtagungen und Kongresse, Seminare oder Workshops: Medienpädagogische Veranstaltungen bieten die Chance zur Fortbildung, zum Austausch oder zur Vernetzung mit anderen – in NRW und bundesweit.

Hier kann man neue Formen der praktischen Medienarbeit, z. B. zum Einsatz von Medien im Unterricht oder in der Projektarbeit, kennen lernen und damit das eigene Arbeitsfeld erweitern. Diskussionsrunden – z. B. im Rahmen von Fachtagungen – helfen dabei, die eigene Haltung zu speziellen Medienthemen zu hinterfragen und den eigenen Standpunkt einzubringen. Bei der Präsentation der Ergebnisse neuer Studien treffen Akteur/innen aus Wissenschaft und Praxis aufeinander und legen nicht selten die Grundsteine für zukünftige medienpädagogische Arbeits- und Betrachtungsweisen. Auch die Newsletter verschiedener Einrichtungen helfen dabei, keinen Termin zu verpassen.

In diesem Kalender finden Sie Veranstaltungen aus NRW, die Sie interessieren könnten.

MoDiMiDoFrSaSo
123
4 5 6 78910
11 12 13 14 151617
18 19 20 21 222324
25 26 27 28 2930

Termine im November 2019

Mo 04
So 10

filmforum Duisburg

doxs! Das Kinder- und Jugenddokumentarfilmfestival

Das Festival zeigt künstlerisch herausragende Dokumentarfilme, die sich an ein junges Publikum im Alter von 6 bis 18 Jahren richtet. Dabei steht die Lebenswelt der Heranwachsenden in den Filmen im Mittelpunkt – und eine junge Jury entscheidet mit, welcher Film den Preis erhält.

Weiterlesen

Mi 06

Mönchengladbach

Der Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort in Mönchengladbach

Der „Medienkompetenzrahmen NRW vor Ort“ ist eine regionale Veranstaltungsreihe, die von der Medienberatung NRW und den kommunalen Partnern organsiert wird. Sie möchte den an Schule beteiligten Akteuren die Möglichkeit zu Information, Austausch, Kooperation und Vernetzung bieten. Für weitere Informationen nutzen Sie bitte den Link.

Weiterlesen

Mi 06

Medienzentrum Hamm

digiCirlce primary

An jedem 1. Mittwoch im Monat (ausgenommen sind die Schulferien) trifft sich der „digiCircle primary“ und der „digiCircle secondary“ im monatlichen Wechsel von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr. Die Austauschrunden finden jeweils im MediaLab des Medienzentrums statt und bieten viel Raum für Fragen, Best Practice-Beispiele und eigene Ideen rund um den Tablet-Einsatz im Unterricht. Alle Lehrerinnen und Lehrer mit und ohne Erfahrung im Tablet-Einsatz sind herzlich willkommen und natürlich können die „digiCircles“ auch schulformübergreifend besucht werden! Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme und einen konstruktiven Austausch!

Weiterlesen

Mo 11
Fr 15

Akademie der Kulturellen Bildung Remscheid

Kreativ mit Medien

Im Kurs „Kreativ mit Medien“ probieren Sie es aus: Sie erstellen Medienprodukte, wie die Zielgruppe sie haben will. Von Videos für YouTube, Let’s Play-Videos zu Spielerfahrungen oder selbst erfundenen Geschichten für Machinimas über selbst programmierte Spiele oder Apps bis hin zur Programmierung von Robotern und zur Erstellung von eigenen Adventure- Maps in Minecraft – den Möglichkeiten sind kaum Grenzen gesetzt. Sie bringen Ihre Idee mit und wir setzen sie im Sinne des partizipativen Projektansatzes gemeinsam um. Am Ende steht ein Konzept für eine innovative Medienpädagogik vor Ort zum Mitnehmen bereit. Kosten: 187 € Kursgebühr, 210 € Übernachtung inklusive Vollpension Weitere Informationen finden Sie auf Seite 33 im Veranstaltungsprogramm:

Weiterlesen

Di 12

LVR-Zentrum für Medien und Bildung Düsseldorf

Erinnerungskultur und Games

Das Thema Erinnerungskultur ist zurzeit in aller Munde. Besonders im Gamingbereich gibt es immer mehr Initiativen, die sich dafür engagieren, spielbasierte Digitalformate zu entwerfen, welche der Aufbereitung der NS-Zeit dienen sollen. Hier werden Beispiele vorgestellt, die das Thema Nationalsozialismus herausragend er- und verarbeiten. Außerdem soll der Arbeitskreis »Geschichte, Bildung und Digitale Räume« gestartet werden. Hinweis: Dieses Angebot richtet sich an Multiplikator*innen. Die Teilnehmer*innenanzahl ist begrenzt! Anmeldung und Information unter: zmb.medialab@lvr.de

Weiterlesen

Di 12

WDR STUDIO ZWEI Köln

ARD Jugendmedientag 2019

Im Rahmen des Jugendmedientages 2019 öffnet der WDR die Türen des WDR STUDIO ZWEI für Schüler*innen. Bekannte Gesichter des WDR unterstützen bei den Radio- und Fernsehworkshops, geben Tipps und machen den Tag zu einem besonderen Erlebnis.

Weiterlesen

Mi 13

Pädagogisches Zentrum Hamm

Ideenwerkstatt 2019 – Digitale Medien im Unterricht und in der Projektarbeit

Die Ideenwerkstatt findet von 10:00 bis 14:00 Uhr statt. Sie richtet sich an alle Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie alle Interessierte in Hamm und wird in der Form einer „Mini-Messe“ gestaltet. Sie ist sowohl für Kolleginnen und Kollegen gedacht, die bereits Erfahrungen haben und in den Austausch treten wollen als auch für diejenigen, die bisher noch keine oder wenig Erfahrungen mit Digitalen Medien im Unterricht bzw. in der Projektarbeit haben. 
Best Practice-Beispiele aus dem Unterricht – von der Grundschule bis zu den weiterführenden Schulen – werden an Themen-Tischen von Kolleginnen und Kollegen praxisnah präsentiert. Der Einsatz digitaler Medien in der frühkindlichen Bildung wird von der Kita Ermelinghof vorgestellt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Eine vorzeitige Anmeldung ist nicht notwendig. Eine Fortbildungsbescheinigung wird ausgestellt.

Weiterlesen

Mi 13

RAUTENSTRAUCH-JOEST-MUSEUM FORUM VHS am Neumarkt Köln

Fachtag „Kinder in Musik-, Theater- und Medienproduktionen“

Kinder sind häufig Teil von Medienproduktionen. Aber unter welchen Voraussetzungen kann die Tätigkeit von Kindern im Bereich Werbung, Theater, Musik, Film, Fernsehen, Rundfunk oder Fotoaufnahmen genehmigt werden? Ziel der Veranstaltung ist es, die Handlungssicherheit der Mitarbeitenden aus den Jugendämtern im Bewilligungsverfahren zu stärken. Die Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte aus der freien und öffentlichen Jugendhilfe. Die Teilnahmekosten betragen 40,00 Euro.

Weiterlesen

Do 14

Tor 28 Köln

Fortbildung: Roboshow – Roboter im medienpädagogischen Einsatz

Die Fortbildung mit Praxisteil gibt Einblicke in die Robotik und zeigt wie das Thema in der Jugendarbeit aufgenommen werden kann. Zusätzlich wird erlernt, wie ethische und gesellschaftliche Auswirkungen von Digitalisierung und Automatisierung mit jungen Menschen diskutiert werden kann.

Weiterlesen

Di 19
Do 21

Cologne Game Lab, TH-Köln

Clash of Realities 2019

Die zehnte International Conference on the Art, Technology and Theory of Digital Games findet vom 19. bis 21. November in der TH Köln statt.

Weiterlesen

Di 19

LVR-Zentrum für Medien und Bildung Düsseldorf

Coding und Making als Werkzeuge moderner Jugendarbeit

Der Praxistag hilft Pädagog/innen dabei, sich mit den Herausforderungen der digitalisierten Lebenswelt auseinanderzusetzen. Dabei werden unterschiedliche Tools und Techniken ausprobiert. Die Teilnahmegebühr beträgt 50,00 Euro.

Weiterlesen

Do 21

Stadtgarten Köln

#Watchdog19: Influencer zwischen Meinungsfreiheit und (politischer) Werbung

Das Video „Die Zerstörung der CDU" hat gezeigt, wie groß der Einfluss von Influencern auf die politische Meinungsbildung tatsächlich ist. Die Veranstaltung ermöglicht die Diskussion zwischen Influencern, Medienanstalten und allen Interessierten. Und so lädt #Watchdog2019 alle Akteure dazu ein, um gemeinsam für mehr Rechtssicherheit im Influencer-Marketing zu sorgen. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Weiterlesen

Do 28
So 01

Zollverein Essen

Next Level – Festival for Games

Vom 28. November bis zum 01. Dezember 2019 findet in Essen das Festival zum Thema digitale Erlebnisse und Spiele statt. Next Level ist ein Festival für Gamer/innen aller Altersklassen, Medienpädagog/innen, Lehrenden, Medienkünstler/innen, Akteur/innen aus Game Studies, Journalist/innen, Eltern, Kindern und alle, die sich für digitale Spiele interessieren und neuste Trends kennenlernen möchten.

Weiterlesen

Veranstaltungskalender der Landesanstalt für Medien NRW

Der Veranstaltungskalender der Landesanstalt für Medien NRW umfasst sowohl eigene Veranstaltungen als auch Angebote anderer Institutionen. Für die gezielte Suche kann der Kalender nach Monaten und Kategorien eingegrenzt werden.