AFM Ausbildungsfernsehen Marl

Kontakt

Bergstraße 228

45768 Marl

Telefon: 02365 / 92491-0

Fax: 02365 / 92491-11

E-Mail: info@af-marl.de

Website

Öffnungszeiten:

Mo-Do 10.00-13.00, 14.00-17.00; Fr 10.00-13.00, 14.00-15.00

Träger

Land Nordrhein-Westfalen

Profil

Das Ausbildungsfernsehen Marl (AFM) ist eine Einrichtung der vorberuflichen und beruflichen Qualifikation im Medien- und Kommunikationsbereich. Es ist aus dem ehemaligen "Bürgerfernsehen Offener Kanal e.V. (BOK)" hervorgegangen. Das Ausbildungsfernsehen hat seit 2009 zwar keinen eigenen Fernsehkanal mehr, liefert jedoch mit unterschiedlichen Redaktionen dem NRW-weit ausstrahlenden TV-Lernsender in Dortmund Programm zu. Die Aus- und Fortbildungsarbeit, die zu Zeiten des Offenen Kanals (seit 1996) aufgebaut und geleistet wurde, wird vom Ausbildungsfernsehen konsequent fortgeführt.

Im Wesentlichen bestehen die Tätigkeitsbereiche des AFM aus 6 Säulen:

Anerkannte Ausbildung in den Berufen Informationselektroniker, Kaufleute für audiovisuelle Medien und Mediengestalter Bild und Ton sowie Bürokaufleute;

Berufliche Qualifizierung und Weiterbildung in anerkannten Fachpraktika im Rahmen des Studiums, im Rahmen von Umschulungen anderer Träger, von Weiterbildungslehrgängen, des Erwerbs der Fachhochschulreife und der vorberuflichen Orientierung;

Aufbau, Planung, Organisation und Durchführung von Bildungsmaßnahmen in Kooperation mit oder im Auftrag von Bildungsträgern der Region;

Produktion von Clips, Image- und Werbefilmen im Auftrag privater Unternehmen;

Qualifizierung von Bürgern für die Produktion im Lernsender NRW;

Aufbau und Mitarbeit bei der Gründung und Qualifikation von Lern- und Lehrredaktionen

Angebote

Technische Bereitstellung, Projektberatung und -betreuung, Kurse und Seminare zur Qualifizierung, IHK-anerkannte Ausbildungen in Medienberufen, anerkannte Qualifizierungslehrgänge für Weiterbildungseinrichtungen und Unternehmen

Arbeitsschwerpunkte

Aktive Medienarbeit
Fortbildung / Qualifizierung
Verleih von Medientechnik

Zielgruppen

Bürger(innen) und Verbraucher(innen)
Jugendliche
Schüler(innen)

Einrichtungsform

Servicestelle Bürgerfunk
Verein

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2017