04.05.2016

EigenSinn e.V.

Träger

Verein

Profil

EigenSinn e.V. ist als gemeinnütziger, freier Träger der Jugendhilfe seit 1991 im Raum Bielefeld und Ostwestfalen-Lippe zum Thema Prävention von sexualisierter Gewalt tätig. Der Kinderschutz steht im Zentrum der Arbeit. Der Verein möchte dazu beitragen, sexuellen Missbrauch an Mädchen und Jungen zu verhindern bzw. frühzeitig zu beenden. Er ist eine Anlaufstelle zu allen Fragen zum Thema Prävention von sexualisierter Gewalt. Eigensinn e.V. führt Fortbildungen, Elternabende und Projekte für Mädchen und Jungen durch. Neben den allgemeinen Präventionsangeboten werden auch Veranstaltungen im interkulturellen, heilpädagogischen und medienpädagogischen Bereich angeboten, so beispielsweise Informationsveranstaltungen für Eltern zum Thema "Risikoarmer Umgang mit Social Media", Multiplikatorenfortbildungen für pädagogische Fachkräfte im Bereich erzieherischer Jugendmedienschutz und Workshops für Kinder und Jugendliche mit dem Titel "WhatsApp, Snapchat & Co - Sicher im Netz".

Angebote

  • Elternabende
  • Fortbildungen für pädagogische Fachkräfte
  • Projekte für Mädchen und Jungen mit verschiedenen inhaltlichen Schwerpunkten, wie (sexualisiertes) Cybermobbing, Cybergrooming und safer Sexting
  • Fachinformationen
  • Linklisten zu Beratungsstellen und Präventionsvereinen
  • Informationsmaterialien

Arbeitsschwerpunkte

Aktive Medienarbeit
Beratung
Multiplikatorenausbildung
Workshops

Für Schulen

Praktikums­angebot

Zielgruppen

Eltern und Familie
Frauen
Jugendliche
Kinder
Lehrer(innen)
Mädchen und junge Frauen (bis 27 Jahre)
Menschen mit Behinderung
Menschen mit Migrationshintergrund
pädagogische Fachkräfte
Schüler(innen)

Einrichtungsform

Verein

Zuletzt aktualisiert: 11.01.2020