04.05.2016

femina vita, Mädchenhaus Herford e.V.

Träger

Verein

Profil

1989 wurde von engagierten Frauen der Verein femina vita, Mädchenhaus e.V. gegründet. Der Verein setzt sich auf der Grundlage des Mädchenhauskonzeptes für die Interessen und die Verbesserung der gesellschaftlichen Bedingungen von Mädchen und jungen Frauen ein. Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der Unterstützung von Mädchen und jungen Frauen, die sexualisierte, körperliche und seelische Gewalt erlebt haben. Ein Baustein des Trägervereins ist die Mädchenberatungsstelle mit Sitz in der Stadt Herford, die 1991 für das Stadt- und Kreisgebiet eingerichtet wurde. Das derzeitige Projekt "Mädchen in besonderen Lebenslagen" stellt die (Gewalt-) Prävention im Internet in den Fokus. Diese Sonderform der Erziehungsberatungsstelle wird auch vom Land NRW gefördert. femina vita, Mädchenhaus Herford e.V. ist Mitgliedsorganisation des Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverbandes.

Angebote

In der Mädchenberatungsstelle unterstützen wir Mädchen und junge Frauen (bis 27 Jahre) mit Beratung und Therapie. Probleme können dabei beispielsweise Konflikte im Elternhaus und/oder dem sozialen Umfeld sein, körperliche, seelische oder sexualisierte Gewalt, Essstörungen, Probleme in der Schule/Ausbildung oder (Cyber-)Mobbing.

Nein zu (Cyber-)Mobbing! Mit dem Projekt "Mädchen in besonderen Lebenslagen" steht ein Team aus unterschiedlich spezialisierten Pädagoginnen (u.a. Medienpädagogik) zur Verfügung. Schulen, Jugendvereine und andere soziale Einrichtungen können sich an femina vita wenden, um gezielt und individuell angepasste (Unterrichts-)Stunden mit den Schüler*innen, Kindern und Jugendlichen (entweder vor Ort oder in der Beratungsstelle) durchzuführen. Die (Gewalt-)Prävention im Internet steht dabei stets im Fokus. Anhand von anschaulichem Beispielmaterial und Spielen werden die Kinder und Jugendlichen in lockerer und vertrauter Atmosphäre an dieses sensible Thema herangeführt. Alle aufkommenden Fragen werden dabei jederzeit fachgerecht beantwortet.

Arbeitsschwerpunkte

Aktive Medienarbeit
Beratung
Jugendarbeit

Für Schulen

Zielgruppen

Mädchen und junge Frauen (bis 27 Jahre)

Einrichtungsform

Verein

Zuletzt aktualisiert: 10.04.2018