04.05.2016

Stadtarchiv Aachen

Kontakt

Reichsweg 30 (Nadelfabrik)

52068 Aachen

Telefon: 0241 / 432 49 72

Fax: 0241 / 432 49 79

E-Mail: stadtarchiv@mail.aachen.de

Website

Öffnungszeiten:

Lesesaal: Di: 13:00-17:00 Uhr
Mi: 9:00-17:00 Uhr
Do: 9:00-13:00 Uhr
Archivpädagogische Angebote und Führungen finden nach Absprache statt

Träger

Stadt Aachen

Profil

Das Stadtarchiv ist die zentrale Anlaufstelle für alle Fragen zur Geschichte der Stadt Aachen. Es ist sozusagen das “Gedächtnis der Stadt”. Dort werden stadtgeschichtlich wichtige Unterlagen aufbewahrt, die bis ins Mittelalter zurückreichen, und die im Lesesaal eingesehen und ausgewertet werden können. Doch die Unterlagen werden nicht nur bewahrt, sondern auch erschlossen und der Forschung zur Verfügung gestellt. Außerdem steht eine Spezialbibliothek zur Lokalgeschichte zur Verfügung. Für Gruppen wird ein spezielles Führungsprogramm angeboten, und Schulklassen können aus dem archivpädagogischen Programm ein thematisch passendes Modul wählen.

Angebote

Archivpädagogische Angebote zu verschiedenen Themen, z. B.:

  • lehrplanbezogene Themenführungen nach Absprache

  • Stationenlernen zu: Aachen in Französischer Zeit, Eisenbahngeschichte, Geschichte Aachens 1933-1939, Das Kriegsende 1944 in Aachen

  • Biparcoursrallye zu "Aachen in französischer Zeit"

  • interaktives Tabletangebot zu "Das Kriegsende 1944 in Aachen"

  • Beratung bei der Erstellung von Facharbeiten oder der Teilnahme an Geschichtswettbewerben oder Wettbewerben der pol. Bildung

    Arbeitsschwerpunkte

    Allgemeine Erwachsenenbildung
    Arbeit mit Kindern
    Forschung und Wissenschaft
    Kulturelle Bildung
    Politische Bildung

    Für Schulen

    Praktikums­angebot

    Zielgruppen

    Bürger(innen) und Verbraucher(innen)
    Jugendliche
    Kinder
    Lehrer(innen)
    Schüler(innen)
    Student(inn)en

    Einrichtungsform

    Bibliothek
    Museum/Archiv

    Zuletzt aktualisiert: 29.11.2019