04.05.2016

Volkshochschule Dortmund

Kontakt

Hansastr. 2-4

44137 Dortmund

Telefon: 0231/5024727

Fax: 0231/22431

E-Mail: vhs@dortmund.de

Website

Öffnungszeiten:

Mo-Fr 8.00-22.00
Sa, So 8.00-16.00

Bürozeiten:

Mo-Do 10.00-17.00
Fr 10.00-12.00

Träger

Kommune (Stadt/Gemeinde)

Profil

Im Rahmen des breiten Angebotsspektrums der Volkshochschule Dortmund finden sich in den unterschiedlichsten Bereichen medienpädagogisch ausgerichtete Kurse und Seminare. Sie sind nicht als eigenständiger Bereich ausgewiesen, sondern in fachliche und thematische Zusammenhänge integriert. Im EDV-Bereich werden gestalterische Aspekte mit dem PC angeboten (Arbeiten mit professioneller Schnitt-Software wie Adobe Premiere), am Videoschnittplatz der VHS kann man digitale filmische Bild- und Tonbearbeitung und in den Fotolaboren des VHS-eigenen Creativzentrums analoge und digitale Fotobearbeitung lernen. Das VHS-Kino vhs\kino.plus bietet filmanalytische Seminare an, speziell im Bereich der Lehrerfortbildung. Bei allen Angeboten geht es sowohl um Schulung und Qualifizierung wie auch um kreativ-gestalterische Zielsetzungen.

Angebote

Basiswissen Filmanalyse,

Videoworkshop für junge MigrantInnen,

Dramaturgie und Videoschnitt mit Adobe Premiere

Arbeitsschwerpunkte

Allgemeine Erwachsenenbildung
Beratung
Fortbildung / Qualifizierung
Kurse / Seminare
Multiplikatorenausbildung
Politische Bildung

Zielgruppen

Jugendliche
Menschen mit Migrationshintergrund
Senior(inn)en

Einrichtungsform

VHS
Weiterbildungseinrichtung

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2017