Spielraum - für Medienpädagogik in der digitalen Spielekultur

Träger

TH Köln

Profil

Spielraum ist ein Projekt des Instituts für Medienforschung und Medienpädagogik an der TH Köln, das sich pädagogisch mit digitalen Spielwelten auseinandersetzt und als kompetente/r Vermittler/in zwischen Spielinteressen junger Menschen und Bedenken Erziehender fungiert. Spielraum ist ein/e verantwortungsvolle/r Diskussions- und Ansprechpartner/in für Medienpädagogik im Bereich der digitalen Spielekultur. Das Spielraum-Team ist bundesweit bei unterschiedlichen Projekten und Veranstaltungen und in der TH Köln zu finden.

Angebote

  • Materialien zur Förderung kommunikativer Kompetenz/Medienkompetenz
  • Wissens- und Praxistransfer
  • Beratung und Kooperationen
  • Praxisprojekte und Konferenzen (z.B. Medienpädagogische Netzwerktagungen, Barcamps)

Arbeitsschwerpunkte

Aktive Medienarbeit
Beratung
Forschung und Wissenschaft
Multiplikatorenausbildung
Workshops

Für Schulen

Zielgruppen

Eltern und Familie
Lehrer(innen)
pädagogische Fachkräfte

Einrichtungsform

Hochschule/Fachhochschule

Zuletzt aktualisiert: 12.03.2020