Netzwerk Medien der Universität zu Köln

Träger

Land Nordrhein-Westfalen

Profil

Im Zentrum Netzwerk Medien an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln sind verschiedene medienbezogene Einrichtungen unter einem Dach zusammengefasst. Durch die entstehende Kompetenzbündelung ist das jeweiligComputerpoole Angebot in Lehre, Forschung und Dienstleistung optimiert worden. Wir organisieren u.a. die Lehre im Bereich Medienpädagogik und Mediendidaktik des Lehramtsstudienganges Sonderpädagogik und betreuen auch die technische Kommunikationsinfrastruktur im Hause. Das im Jahr 2000 gegründete Zentrum entwickelt dabei konsequent immer neue Angebote. Seit 1990 wird eine informationstechnische Bildung für alle Schüler aller Schulformen verbindlich gefordert. In der Realität ist diese Forderung nicht ausreichend umgesetzt worden. Weder in der Aus- noch in der Fortbildung werden dem Lehrpersonal bisher ausreichende Kenntnisse und Anwendungskonzepte in angemessenem Umfang vermittelt. Das Netzwerk Medien hat sich in diesem Bereich zum Ziel gesetzt durch ein medienpädagogisches und mediendidaktisches Gesamtkonzept diese Situation –zumindest für die Ausbildung- nachhaltig zu verbessern. Die Lernwerkstatt mit ihrem breiten Angebot an „konventionellen” Lern- und Fördermaterialien, die Filmproduktion mit ihren klassischen audiovisuellen Medien und der immer wichtigere Bereich der interaktiven Medien bilden ein mediendidaktisches Netzwerk in dem neue übergreifende Mediennutzungsmöglichkeiten vorgestellt und eingeübt werden. Außerdem werden Fortbildungsveranstaltungen für Kollegen angeboten.

Angebote

Kurse für Studenten, Kooperationsprojekte mit Institutionen

Arbeitsschwerpunkte

Forschung und Wissenschaft
Kurse / Seminare
Multiplikatorenausbildung

Praktikums­angebot

Zielgruppen

Student(inn)en

Einrichtungsform

Medienzentrum
Hochschule/Fachhochschule

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2017