Offene Tür Nonni

Träger

Katholische Jugendagentur Köln gGmbH

Profil

Die offene Tür Nonni ist eine offene Kinder- und Jugendeinrichtung in Köln Ehrenfeld, die sich neben den Aufgaben der offenen Kinder- und Jugendarbeit die Förderung von Medienkompetenz als Schwerpunkt gesetzt hat. Auf den insgesammt 1000 qm, in denen neben Turnhalle, Jugendcafé, Küche und Chillraum auch das hauseigene Kino piccolo und ein Tonstudio untergebracht sind, bestehen zahlreiche Möglichkeiten. Die medienpädagogischen Angebote sind vielfältig, z.T. projektgebunden, z.T. in das wöchentliche Angebot integiert. Die Kooperation mit Schule äußert sich u.a. in dem Projekt "Cyber Guides" bei dem Schüler/innen als kompetente AnsprechpartnerInnen in Fällen von Cybermobbing ausgebildet werden.

Angebote

Verschiedene offene Angebote, z.T. reglmäßig, z.T. projektbezogen. z.T. medienpädagogisch orientierte Ferienangebote.

Regelmäßige Angebote:

  • Radiowerkstatt (durchgeführt von der Movie Crew Cologne e.V.)
  • Aufnahmestudio
  • Kino Angobot (4wöchig stattfindendes Kinder- und Jugendkino)
  • Kino Angebote für Schulklassen (pädagogisch begleitete Kinovorführungen)
  • Cyber Night
  • Projekt "Cyber Guides" - Kooperation mit Schule

Arbeitsschwerpunkte

Arbeit mit Kindern
Jugendarbeit

Für Schulen

Praktikums­angebot

Zielgruppen

Jugendliche
Jungen und junge Männer (bis 27 Jahre)
Kinder
Mädchen und junge Frauen (bis 27 Jahre)
Schüler(innen)

Einrichtungsform

Jugendzentrum

Zuletzt aktualisiert: 29.11.2019