Institut für Kino und Filmkultur e.V. (IKF)

Kontakt

Rilkestraße 4

50858 Köln

Telefon: (0611) 20 52 288 (Büro in Wiesbaden)

E-Mail: info@film-kultur.de

Website

Bürozeiten:

Mo-Fr 9.00-16.00

Profil

Das Institut für Kino und Filmkultur e.V. (IKF) ist im Frühjahr 2000 als ein eingetragener Verein mit Sitz in Köln gegründet worden. Es versteht sich als Vermittler zwischen Kino und Publikum sowie als Schnittstelle zwischen Filmbranche und Bildungsbereich. Das IKF entwickelt Projekte zur Film- und Medienbildung (Lernort Kino, Kino gegen Gewalt, Kino für Toleranz), erstellt pädagogische Materialien zur Vor- und Nachbereitung des Filmerlebnisses im Unterricht (Film-Hefte, Kino & Curriculum u. a.), führt bundesweit Kino-Seminare durch und bietet Lehrer­fortbildungen und Tagungen im Bereich Filmanalyse und Filmgeschichte an.

Angebote

Projekte zur Film- und Medienbildung (z.B. Lernort Kino, Kino gegen Gewalt u.a.)

Erstellung von pädagogischen Materialien (z.B. Film-Hefte, Kino & Curriculum)

Durchführung von Kino-Seminaren zu verschiedenen Themen (z.B. Gewalt, NS-Filmpropaganda, Drogen u.a.)

Arbeitsschwerpunkte

Forschung und Wissenschaft
Fortbildung / Qualifizierung
Kurse / Seminare
Multiplikatorenausbildung
Workshops

Zielgruppen

Bürger(innen) und Verbraucher(innen)
Jugendliche
Kinder
Lehrer(innen)

Einrichtungsform

Verein
Weiterbildungseinrichtung

Zuletzt aktualisiert: 20.06.2017