Medienkompetenzportal NRW

Newsletter August 2016

Liebe Leserinnen und Leser, 

mit dem Ende der Sommerferien starten auch die medienpädagogischen Angebote wieder durch. Viele Veranstaltungen im Herbst bieten ausgezeichnete Möglichkeiten, sich mit dem Thema Medienkompetenz in Theorie und Praxis zu beschäfigten. Darüber hinaus berichten wir über neue Publikationen und Materialien.

 
 
 

Planet Schule: Neues Medienpaket zu Cybermobbing

Cybermobbing kann jeden treffen. Die Beleidigungen verfolgen die Opfer per Smartphone rund um die Uhr, überallhin. Wie kann man damit umgehen? Wie sieht die rechtliche Situation aus? Und wie werden Klassenkameraden und Freunde eigentlich zu Tätern? Planet Schule (WDR) zeichnet in einem aufwändigen Film ein differenziertes Bild. Auch Medienscouts kommen im Film zu Wort und berichten von ihren Erfahrungen.

http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/alle-meldungen/detailseite/article/planet-schule-neues-medienpaket-zu-cybermobbing.html

 
 

Online-Umfrage zur geplanten Bürgermedienplattform NRW

Die Technische Universität Dortmund entwickelt eine gemeinschaftliche Anlaufstelle für alle Bürger, die sich als Fernsehmacher, im Bürgerfunk sowie bei den Campus-Radios an Hochschulen engagieren. Über eine Online-Umfrage kann sich jeder noch bis zum 30. September 2016 an der Entwicklung beteiligen.

https://www.nrwision.de/sender/neuigkeiten/buergermedienplattform-nrw.html

 
 

Games4interaction – Spielen in Bildungskontexten

Vom 10. bis 12. Oktober 2016 findet die erste Netzwerktagung mit Expert/innen-Workshops vom Institut Spielraum der TH Köln statt. Bei der Tagung sollen Jugendliche und Pädagog/innen gemeinsam Methoden, Arbeitsweisen und Materialien im Umgang mit digitalen Spielen entwickeln und ihre Konzepte erproben. Im Mittelpunkt stehen ethisch-moralische Aspekte wie Jugendmedienschutz, Gewalt und exzessives Spielen, aber auch Aspekte von Ethik und Moral in Spielen.

http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/alle-meldungen/detailseite/article/games4interaction-spielen-in-bildungskontexten.html

 

Webdays für Jugendliche in Berlin

Vom 14. bis 16. Oktober 2016 finden in Berlin die Webdays statt. Teilnehmen können Jugendliche zwischen 16 und 21 Jahren. Eine Anmeldung ist bis zum 23. September 2016 möglich. Bei den Webdays haben junge Leute die Möglichkeit, gemeinsam Themen und Forderungen rund um das Netz zu sammeln und mit Politiker/innen, unter anderem Bundesjustizminister Heiko Maas, zu diskutieren.

http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/aktuelles/alle-meldungen/detailseite/article/webdays-fuer-jugendliche-in-berlin.html

 
 

Empfehlung des Monats August 2016: Medienzentrum Ruhr

In der Essener Frankenstraße werden Jugendliche mit Projekten, Workshops und AGs in den Bereichen Film, Fotografie und Audio unterstützt. Willkommen sind auch eigene Ideen. Professionelles Equipment wird vom Verein bereitgestellt. Ursprünglich gestartet als Bürgermedienverein im Bereich Video, arbeitet das Medienzentrum Ruhr heute hauptsächlich im Rahmen von Workshops, Projekten und Seminaren in den Bereichen Film/Video, Fotografie und Audio mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 26 Jahren. Auch die Ferienprogramme in den Bereichen Film, Fotografie und Hörspiel erfreuen sich großer Beliebtheit.

http://www.medienkompetenzportal-nrw.de/medienpaedagogischer-atlas-nrw/empfehlungen-des-aktuellen-monats/2016/august-2016-medienzentrum-ruhr.html